Heft 4/2020: der VDVA gratuliert zur 250. BS-Ausgabe

Lieber BS-Leser,

Sie werden es vielleicht noch gar nicht bemerkt haben, aber diese Ausgabe, die Sie wie immer pünktlich in den Händen halten, trägt die Ausgabenummer 250. Erst seit einiger Zeit findet sich die Nummer auch im Impressum und damit war zu sehen, dass BS auf diese runde Zahl mit dem Heft 4/2020 im 42. Erscheinungsjahr zusteuerte.

Der Verband Deutscher Verkehrs-Amateure e.V. (VDVA) gratuliert Blickpunkt Straßenbahn ganz herzlich zu seiner 250. Ausgabe. Seit 1979 berichtet BS sechs Mal jährlich über Ereignisse im Nahverkehr weltweit. Mehr als 35.000 Seiten Papier sind in dieser Zeit in ehrenamtlicher Arbeit von den Redakteuren mit Informationen und Bildern gefüllt und von einem Team ebenso in ihrer Freizeit zu einem druckfertigen Heft zusammengestellt worden.

Immerhin 40 Jahre währt bereits die Verbindung zwischen BS und dem VDVA, denn die Zeitschrift ist seit 1980 das offizielle Organ des Verbandes. Als die im Zeunert-Verlag erscheinende Zeitschrift „Die Straßenbahn“ als Nachfolger der VDVA-Information „Der Deutsche Verkehrs-Amateur“ (DVA) zum Jahresende 1979 ihr Erscheinen einstellte, fiel die Wahl für diese Aufgabe sehr schnell auf BS, welche sich seit Anfang 1979 neu auf dem Markt befand.

Wie gratuliert man einer Zeitschrift zu ihrer 250. Ausgabe? Am besten sicher mit Abbildungen von Straßenbahnwagen, die ebenfalls diese Nummer tragen. In den Beständen des VDVA und anderer betreuter Sammlungen fanden sich recht schnell sieben Aufnahmen dazu, von denen wir an dieser Stelle einige zeigen möchten.

Der VDVA, gegründet 1956 und nunmehr 64 Jahre alt, freut sich auf weitere Jahre der Zusammenarbeit mit der in Deutschland ältesten Hobbyzeitschrift für Nahverkehrsfreunde und wünscht der Redaktion und ihren zahlreichen Mitarbeitern weiterhin viel Erfolg und Freude am gemeinsamen Hobby.

VDVA-Vorstand und Mitglieder


➥ Hannover: Verbandstyp-Tw 250 (DÜWAG Baujahr 1950) mit Beiwagen im Jahre 1975, noch im Planeinsatz während der Hauptverkehrszeiten. (Foto: Hansjörg Zureck, Slg. Reinhard Schulz)


➥ Nürnberg: Großraum-Tw 250 (MAN, Baujahr 1960) auf Linieneinsatz an der Endhaltestelle Bayernstraße begegnet dem 2x-Museumswagen 111 (MAN von 1953) während der Sonderfahrt anlässlich des BS-Mitarbeitertreffens im März 1987. (Foto: Axel Reuther)


➥ Würzburg: GT-N Niederflur-Tw 250 (LHB, Baujahr 1996) während der Sonderfahrt anlässlich der VDVA-Tagung 2010 auf dem Weg zum Heuchelhof. (Foto: Axel Reuther)


VERBAND DEUTSCHER VERKEHRS-AMATEURE e.V.
Bildarchiv: p. Adr. Axel Reuther, Raderthalgürtel 7, 50968 Köln
Telefon: 02 21 / 38 83 04
sammlung@vdva.de / www.vdva.de

Eine komplette Übersicht über die Sammlungen finden Sie unter:
www.nahverkehrs-bildarchiv.de

About

Categories: Uncategorized |
[TOP]